Ursula Karok | Karl Maurer › 12.05. – 29.05.2022

Ursula Karok zum 85sten | Karl Maurer
Bilder | Plastiken
Eröffnung Donnerstag, 12.5.2022 um 19 Uhr

Ursula Karok, *1937, hat an der Akademie der Bildenden Künste München studiert und ihr Leben lang künstlerisch gearbeitet. In dieser Ausstellung zu ihrem 85sten Geburtstag zeigt sie Arbeiten aus den verschiedenen Epochen. „Die frühen Hozschnitte wollen nicht das Abbild, sondern den Inhalt, die Reflexion ist das Ziel. Eine eigene Welt mit Fabelwesen. Später folgen großformatige Holzschnitte, zum Teil mit sozialkritischen Themen. Ende der neunziger Jahre dann der Wechsel vom Figürlichen zur abstrakten Umsetzung im Bild, dies auch mit Textilien.“
Karl Maurers Arbeiten sind eindeutig der konkret-konstruktivistischen Kunst zuzuordnen: Form und Inhalt identisch, geometrisch nachvollziehbar bzw. geometrisch definiert, nonsensualistisch… Neben diesem Ausstellungsschwerpunkt sind architekturplastische Modellauszüge zu sehen, die das Bogenthema so aufgreifen, dass daraus die „Gotischen Zyklen entstanden“. geöffnet 13.05. – 29.05.2022

Am 20.05. um 19 Uhr Künstlersgespräch, Glas Wein und Live-Musik.