Aktuell

Das Künstlerhaus Ulm ist während laufender Ausstellungen
Do + Fr 14 – 18  Uhr · Sa + So 11 – 16  Uhr geöffnet

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen: 3G (geimpft, genesen oder getestet) – bitte am Eingang die entsprechenden Nachweise plus Personalausweis bereit halten. (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test maximal 48 Stunden) und Maskenpflicht (medizinische Maske) innerhalb geschlossener Räume.
Anmeldung ist nicht nötig und bei der Gästeanzahl gibt es keine Beschränkung.

Aus den BBK-Ateliers *klick

Eröffnung der Ausstellung
am Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 19 Uhr
Einführung Dr. Martin Mäntele  HFG Archiv / Museum Ulm
Musik Monika Bothe  Akkordeon, Peter „Findus“ Schwaderer  Oboe, Englischhorn

und am Samstag, 23.10.2021 um 19 Uhr Podiumsgespräch
„Kunst und Biografie – Politische Haltung und Verantwortung des Künstlers“
u.a. mit Dr. Uwe Degreif, Dr. Silvester Lechner, Dr. Martin Mäntele und Wilfried Rexroth


Ein Querschnitt aus dem Leben und der Arbeit Helmut Schäffenackers dokumentiert die unbändige Lust am Gestalten – im eigenen künstlerischen Schaffen ebenso wie im kulturellen Leben „in Ulm und um Ulm herum“. Seit 1945 hat er eine unglaubliche Anzahl von Werken erschaffen. Viele davon sind heute im Besitz von Sammlern, Museen und Kommunen. 1975 übernahm er den Vorsitz des Verbandes Bildender Künstler, Region Alb-Donau (heute BBK Ulm), den er wesentlich mitgestaltet hat. Sein Engagement für Künstler/innen hat ihm 1986 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland beschert. Diese Ausstellung gibt bekannte und neue Eindrücke seines schaffensreichen Künstlerlebens wider. geöffnet 22.10  –  07.11.2021

Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
Maksim Gorkij