Aktuell

Elke Traue › 18.05.-11.06.2017

Elke Traue „Vergänglichkeit“
großformatige Zeichnung

Eröffnung Donnerstag 18.05.2017 um 19 Uhr
Einführung: Prof. Dr. C. Bischoff
Musik: echoes of the future  Philipp Zey | Marcus Walnus

Sonntag 21. Mai 2017   11 – 16 Uhr
Internationaler Museumstag mit Gewinnspiel
Die Künstlerin von 14  bis 16 Uhr anwesend !

traue

Werden und Vergehen bestimmen die menschliche Existenz. Bedrängt durch persönliche Erfahrung stellt sich Elke Traue mit Zeichnungen diesem Thema . Als Metapher zeigt sie Baumstämme mit Ästen und Verzweigungen, mit Narben und Wunden. Während die großen Arbeiten das Sterben mit Wucht unmittelbar erlebbar machen, sind die kleineren Zeichnungen abstrakter, ja versöhnlicher.
geöffnet 19.05. - 11.06.2017

Sepp Luible gestorben

Unser geschätzter Kollege Sepp Luible ist tot.
Wir sind bestürzt und traurig.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Inge, seiner Familie und seinen Freunden

Die bildende Kunst bestimmte Sepp Luibles Leben. Der gebürtige Krumbacher war Autodidakt und hat sich seit 1978 verschiedenste Techniken zum Teil in Kursen bei Kolleginnen und Kollegen angeeignet.
Seinen Augenmerk galt vor allem in jüngerer Zeit dem Holzschnitt. Als Mitglied der Druckwerkstatt Ulm e.V. war er regelmäßig am Mittwochabend zum Vereinsabend dort, um seine mehrfarbigen Holzschnitte zu drucken.

Er war Mitglied im BBK Ulm, der Künstlergilde Ulm, des Kunstverein Senden und der Malschule Roggenburg und nahm regelmäßig an den Mitgliederausstellungen teil.
In zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen konnte man seine Arbeiten sehen.
Nun ist er überraschend am 1. Mai im Alter von 66 Jahren gestorben.

Auf die kommende Ausstellung zusammen mit Emil Kräß im Künstlerhaus Ulm (BBK Ulm) Ende 2017 hat er sich sehr gefreut. Mit Hilfe von Freunden, Kollegen und seiner Frau Inge wird der BBK Ulm diese Ausstellung realisieren.

 

noch was

Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
Maksim Gorkij