Aktuell

Monika Drach › 19.01. – 16.02.2020

Monika Drach  Ortsbezogene Rauminstallation im Künstlerhaus
GRACKX – Ein böses Knirschen in der Welt
Sonntag, 19. Januar 2020 um 11 Uhr Ausstellungseröffnung
Zur Ausstellung spricht Vivien Sigmund Kunsthistorikerin, Stuttgart


Mit ihrer ortsbezogenen Installation bringt die Künstlerin das gewohnte Raumgefüge im Künstlerhaus ziemlich durcheinander. Ihre Interventionen mit abgebauten Wandelementen, Absperrzäunen, Objekten, sowie Video- und Soundelementen schaffen hier eine Raumsituation, die vielerlei Assoziationen zulässt und mitunter auch ironisch zuspitzt.
Installative Setzungen kreisen um Bedrohungen und Verknotungen, um Verbotenes und Verborgenes, um Ängste und dunkle Gefühle.
Ein Knurren ist zu hören, auch das beiläufige Summen einer weiblichen Stimme.
Die aktuell brisante Lage in der Welt ist Ausgangspunkt für die Arbeit an der Installation, die an jedem Ort neue Akzente setzt.  
geöffnet 23.01. – 16.02.2020

und ab 12 Uhr
ein Prosit auf die Kunst Neujahrs-Brunch
Wie immer in guter Gesellschaft mit Freunden, Bekannten,
Liebhabern der bildenden Kunst, Kolleginnen und Kollegen.
Es gibt Herzhaftes, Süßes, Heißes und Kaltes.

noch was

Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
Maksim Gorkij